Adel
der
Altmark

Die
Wappen

von Knoblauch

Anscheinend eingeborenes, aber erst im 14. Jahrhundert urkundl. auftretendes, altadliges Geschlecht der Mark Brandenburg, wo von jeher und noch jetzt sehr starker Grundbesitz und auch in der Altmark und früher auch in der Oberlausitz begütert.
Schild: R. mit 3 s. Knoblochstauden 2,1; Helm: Die Schildfiguren nebeneinander; Decken: R. und w.