Adel
der
Altmark

Die
Wappen

von Koven

Koven IV

Preuss. Adelsdiplom vom 12. Mai 1734 für den altmärkischen Obergerichtsrat Rudolph August K. und seine Geschwister. Begüterung in der Altmark und in Pommern.
Schild: G. gerändert und gespalten, vorn in g. ein halber # Adler am Spalt, hinten geteilt, oben in b. 5 g. Sterne 1,3,1, unten in s. ein # Tintenfaß.
Helm: Gekr., von b. auf g. übereck geteilte Büffelhörner, jedes an der Seite mit einer s. Schreibfeder besteckt.
Decken: links # und g., rechts b. und w.