Adel
der
Altmark

Die
Wappen

von Krakow

Crekauwe ( = Krakow, Cracowe). Nach Mülverstedt 169) sind die Crakow ein altadeliges, im 13. und 14. Jahrhundert in der Altmark anfälliges, auch um diese Zeit im Lande Jerichow begütertes Geschlecht, wo sein Stammsitz vielleicht das mit der Stadt Genthin vereinigte Dorf Krackow war. In der Altmark lagen seine Güter namentlich in der Gegend von Salzwedel.

Im Jahre 1358 treffen wir zwei aus dem Geschlecht Krakow als Kriegsmannen Herzog Albrechts von Mecklenburg. 170) Ein Mitglied der Familie gehörte zu den Vitalienbrüdern, einer Seeräuber-Vereinigung unter Klaus Störtebeker in der Ostsee.