Adel
der
Altmark

Die
Wappen

von Möllendorf

Dem altmärkischen Möllendorf bei Osterburg entstammen zwei Familien des gleichen Namens:Die mit der Spitzenteilung eines Stammes mit den v. Königsmarck, v.Kehrberg, v. Rohr u.a. sowie die mit dem Armleuchter, die mit den v. Krusemarck, v. Krüseke verwandt sind.

Möllendorf I:
Senkrechte Spitzenteilung von Silber auf Rot. Auf dem gekrönten Helm mit rot-silbernen Decken eine wachsende gekrönte Jungfrau in einem mit rot-silberner Spitzenteilung versehenem Kleid, in der ausgestreckten Rechten ein Mühlrad haltend, die Linke in die Hüfte gestützt.

Möllendorf II:
In rotem Schild ein goldener dreiarmiger Leuchter. Auf den Helm zwei Panzerarme, ein senkrechtes silbernes Mühlrad an der goldenen Achse haltend. Decken: Rot-gold.