Adel
der
Altmark

Die
Wappen

Gans Edle Herren zu Putlitz

Die Gans Edlen Herren zu Putlitz treten im 10. Jahrhundert erstmals als Kolonisatoren der nördlichen Priegnitz auf. Die Stadtgründungen von Perleberg, Wittenberge und Putlitz gehen auf diese Familie zurück, deren Einfluß bis in die Gegenwart in dieser Landschaft zu spüren ist.
In der Altmark waren sie bis 1780 mit Eickerhöfe, Losenrade und Wahrenberg begütert.

In rotem Wappen eine silberne streitende Gans, gold bekrönt und bewehrt, auf grünem Berge. Auf dem bekrönten Helm mit rot-silbernen Decken die Gans aus dem Schild.