Adel
der
Altmark

Die
Wappen

von Sobbe

Ein altritterliches Geschlecht der Grafschaft Mark, hier schon in 16. Jahrh. erloschen. Adelsrenovation mit
demselben Wappen erhielt u.a. 26. Oktober 1791 Carl v. S. auf Rohrbeck in der Altmark.

Schild: R. mit 3 schrägrechts gestellten Nesselblättern. Helm: R. Flug mit dem Schildbild Decken: r. und w.
Der westfälische Zweig der Familie führt eine andere Helmzier Ein roter, runder Topf (Köcher), darin 8 Straußendefern, abwechselnd rot und silber, ein weiter Zweig führt 3 Hufeisen als Helmzier.