Adel
der
Altmark

Die
Wappen

von Woldeck

Gew. W.v. Arneburg, alt. Wöldike. Ein eingeborenes ritterliches Geschlecht der Altmark, hier noch auf Arend und Storkow seit vielen Jahrhunderten angesessen, auch sonst noch in Pommern begütert. Seinen Beinamen hat es anscheinend von einer Burgmannschaft auf dem Schlosse Arneburg.

Schild: G. mit roter Zinnenmauer, in dieser ein geöffnetes Tor. Darüber schwebt ein r. (brandenburgischer?) Adler. Helm: Der Adler zwischen 2 g. und r. übereck geteilten Büffelhörnern. Decken: R. und G.