Adel
der
Altmark

Die
Wappen

von Zietenitz

Alt Cythenitz, Schon Ledebuhr hat festgestellt, das die v. Wallstawe ein nach dem gleichnamigen Ort sich nennender Zweig der v.d. Schulenburg waren und daß ein solcher auch den Namen v. Zietenitz geführt hat. Das dies richtig ist, aber auch, daß die Träger dieses Namens direkt von den v. Wallstawe abstammen, lehrt das im Stadtarchiv Salzwedel befindliche Siegel Bodos „de Cythenize“ an einer Urkunde aus dem Jahr 1324, welches die Umschrift S`Bodonis de (W)alstove führt und das Wappen dieser und der Schulenburgschen Familie enthält.

Schild: 3 Adlerbeine 2,1